Navigation
Malteser Rostock

Presse

Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihre Fragen und beantworten sie gerne - telefonisch, per E-Mail oder auch im direkten Gespräch bei uns oder Ihnen.

Ihre Ansprechpartnerinnen für Medien-Anfragen

Sabine Wigbers
Abteilungsleiterin Kommunikation
Tel. (040) 20 94 08 36
E-Mail senden

Stefanie Langos
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (040) 20 94 08 18
E-Mail senden

11.03.2015

Vier Jahre Krieg in Syrien

Zum vierten Jahrestag des Bürgerkriegs in Syrien fordern die Malteser von der internationalen Gemeinschaft, gerade angesichts der immer noch fehlenden politischen Lösung, mehr Anstrengungen, um die gewaltige Not ...


06.03.2015

Einfach klicken und Menschen in Not werden satt oder gesund

Nur jeder dritte Deutsche spendete letztes Jahr für gemeinnützige Projekte. Geht es nach dem Bamberger Startup smoost, so könnten in den nächsten Jahren viele Millionen hinzukommen. Dafür hat das Gründerteam eine ...


17.02.2015

300 deutsche Malteser reisen nach Rom

Der verstorbene Malteser Großmeister Fra` Andrew Bertie bei einem Besuch in Köln im Jahre 2003. Foto: Malteser

Zur Eröffnung des Seligsprechungsverfahrens des verstorbenen Großmeisters Fra` Andrew Bertie am Freitag, 20. Februar, in der Lateranbasilika „St. Johann im Lateran“, werden hunderte Malteser aus allen Teilen der ...


05.02.2015

Im Visier: Die Paralympics 2016

Rostock. Sylvi Tauber hat ein Ziel: Sie will am Fechtwettbewerb der ParalympischenSpiele 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen. Üblicherweise erreicht die 34-Jährige, was siesich vornimmt. Sportlich ist sie auf einem ...


30.01.2015

Franz Müntefering: Beihilfe zum ärztlich assistierten Suizid darf nicht Gesetz werden

Der frühere SPD-Vorsitzende Franz Müntefering warnt vor einer Gesetzgebung, die einen ärztlich assistierten Suizid zulässt. „Auch eng definierte Grenzen für eine ärztliche Beihilfe zum Suizid helfen nicht. Wenn ...


07.01.2015

Der „Held des Nordens“ ist ein Malteser

Detlev Niebuhr ist Held des Nordens 2014. Foto. Malteser

Seine Patienten kommen aus Ländern wie Ghana, Kamerun oder Südamerika. Doch egal woher sie kommen, sie haben eines gemeinsam: sie sind illegal in Deutschland und haben keine Krankenversicherung. Dr. Detlev Niebuhr ...


15.12.2014

Hilfe für die, die fast vergessen sind

Stasa Dzenuskaite in ihrer Wohnung in Vilnius, Litauen. Foto: Olav Stolze/Malteser Hilfsdienst

Vilnius. „Der Engel kommt!“ So wird Mantas, der Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes im litauischen Vilnius, stets begrüßt. Er ist der einzige soziale Kontakt, den Stasa Dzenuskaite, eine 90 Jahre alte ehemalige ...


Treffer 71 bis 77 von 131

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE09370601201201224086  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7