Navigation
Malteser Rostock

Ehrenamtlich im Einsatz für Gläubige, Fußballfans und Musikliebhaber

14.05.2018
Einsatzleiter Holger Müller (links) mit der Informations- und Kommunikationsgruppe. Foto: Eike Breustedt
Einsatzsanitäter vor dem Spiel des HSV. Foto: Malteser Hamburg
Backstage bei der Übertragung des Eurovision Song Contests. Foto: Malteser Hamburg

Unterschiedlicher hätten die Einsatzorte nicht sein können: Gleich drei Sanitätsdienste leisteten Ehrenamtliche aus der Erzdiözese Hamburg am vergangenen Samstag. Sie waren vor Ort beim 101. Katholikentag in Münster, beim letzten Spiel des Hamburger Sportvereins (HSV) in der Ersten Bundesliga im Volkspark Stadion und mitten auf St. Pauli bei der großen Live-Übertragung des 63. Eurovision Song Contests.

„Der Katholikentag in Münster war der erste Einsatz der Informations- und Kommunikationgruppe (IuK) der Gliederung Hamburg auf Bundesebene. Unsere Helfer freuten sich auf die Zeit in Münster und darauf, mit vielen weiteren Maltesern aus ganz Deutschland diesen großen Einsatz gemeinsam zu wuppen“, sagte Holger Müller, Zugführer und Leiter für Fernmeldewesen, Information und Kommunikation. Über 4.000 Teilnehmer wurden in acht Unterkünften durch über 160 Ehrenamtliche betreut. Eine Aufgabe der IuK-Einheit war es, die Kommunikation zwischen den Unterkünften, der Abschnittsleitung und der Gesamteinsatzleitung aufrecht zu erhalten. Insgesamt waren beim Katholikentag rund 1.000 Einsatzkräfte aus ganz Deutschland im Einsatz. Die Malteser im Norden schickten Helfer aus Barmstedt, Neumünster, Lübeck, Hamburg und Rostock und waren neben der IuK-Einheit auch mit einer Sanitätsstation und einem Krankentransportwagen vor Ort.

Elf Helfer aus Hamburg, drei aus Timmendorfer Strand und drei aus der benachbarten Gliederung in Buxtehude waren gemeinsam mit Einsatzsanitätern des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) beim letzten Spiel des HSV im Volksparkstadion im Dienst. Das Abstiegsspiel des HSV war von emotionalen Fans, einer Spielunterbrechung durch Pyrotechnik sowie zahlreichen Hilfeleistungen gekennzeichnet.

Entspannter lief der Dienst der Hamburger und Neumünsteraner Helfer am Hamburger Spielbudenplatz, obwohl sich über 3.000 Besucher eingefunden hatten, um den Eurovision Song Contest zu verfolgen. Einsatzleiter Alexander Fuchs berichtet von 19 Hilfeleistungen unterschiedlicher Art und einem Dienst, der neben viel Arbeit auch Spaß bei schöner Musik und herrlichem Wetter gebracht habe.

Wer sich für ein ehrenamtliches Engagement bei den Maltesern (im Sanitätsdienst oder in einem der vielen anderen Bereiche) interessiert, findet hier die Engagementmöglichkeiten: https://www.malteser-hamburg.de/dienste-und-leistungen/ehrenamtliche-mitarbeit.html

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE09370601201201224086  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7